News

Fröhliches Herbstfest 2019

Trotz Dau­er­re­gen war das gemein­same Herbst­fest der EVP Winterthur-Stadt und Winterthur-Land auf dem Berg­hof in Wie­send­an­gen ein vol­ler Erfolg.

Natür­lich wäre es schön gewe­sen in die­ser wun­der­ba­ren Umge­bung draus­sen zu sit­zen oder zu spie­len. In der tro­cke­nen Scheune, mit leuch­ten­den Son­nen­blu­men geschmückt, war es aber auch ganz gemüt­lich.

Viele Mit­glie­der und Freunde sind der Ein­la­dung gefolgt, vor den natio­na­len Wah­len zusam­men mit der gan­zen EVP-Familie ein Fest der Begeg­nung zu fei­ern. Nach einem Apéro nahm uns die Junge EVP auf einen Pos­ten­lauf rund um den Hof mit. Es galt Fra­gen zur jEVP und zur EVP gene­rell zu beant­wor­ten. Jung und Alt ver­such­ten mit­ein­an­der die rich­ti­gen Ant­wor­ten zu den kniff­li­gen Fra­gen fin­den. 

Nach­dem alle wie­der im Tro­cke­nen waren, moti­vierte Natio­nal­rat Nik Gug­ger die Anwe­sen­den für die anste­hen­den National- und Stän­de­rats­wah­len bei ihren Freun­den und Bekann­ten für die EVP-Listen zu wer­ben. Denn mit  0,3 % mehr Wäh­ler­an­teil wäre ein zwei­tes Natio­nal­rats­man­dat mög­lich.

Inzwi­schen war der Meter­grill ein­ge­heizt und alle konn­ten sich sel­ber Fleisch- oder Gemü­se­spiesse zusam­men­stel­len und auf dem Feuer gril­lie­ren. Mit fei­nen Sala­ten und natür­lich einem edlen Trop­fen vom Berg­hof wurde das Essen abge­run­det. Nach der Auf­lö­sung des Wett­be­werbs der jEVP war­tete noch ein Des­sert­buf­fet auf die Gäste. 

Das Ziel, Begeg­nun­gen und Gesprä­che in einem gemüt­li­chen Rah­men zu ermög­li­chen und vor den Wah­len das Gemein­schafts­ge­fühl zu stär­ken, wurde hun­dert­pro­zen­tig erreicht. 

In unse­rer Foto­ga­le­rie fin­den Sie einige Impres­sio­nen.