News

Parolen der EVP Winterthur für die kommenden Abstimmungen

An der letz­ten Par­tei­ver­samm­lung haben die Mit­glie­der der EVP Win­ter­thur die fol­gen­den Abstim­mungs­pa­ro­len beschlos­sen:

Abstim­mungs­pa­role zur kan­to­na­len Vor­lage vom 1. Sep­tem­ber 2019

Die Steu­er­vor­lage 17 wurde ein­stim­mig gut­ge­heis­sen. Die kan­to­nale Umset­zung der Unter­neh­mens­steu­er­re­form ist aus­ge­wo­gen und erhält die Wett­be­werbs­fä­hig­keit des Kan­tons Zürich. Wich­tig ist die Abfe­de­rung der Ertrags­aus­fälle für die Gemein­den und die Lan­des­kir­chen, die in die Vor­lage auf­ge­nom­men wur­den.

Zur Argu­men­ta­tion der Kan­tons­rats­frak­tion:
https://evpzh.ch/files/evpzh/abstimmungen/2019_EVPZH_SV17_Text.pdf

 

Abstim­mungs­pa­ro­len zu den kom­mu­na­len Abstim­mun­gen vom 20. Okto­ber 2019

Die EVP hat an ihrer Par­tei­ver­samm­lung die Ja-Parole zur Trag­luft­halle beschlos­sen. Eine Mehr­heit der anwe­sen­den Mit­glie­der sieht die Trag­luft­halle als finan­zi­ell und öko­lo­gisch ver­tret­bare Über­gangs­lö­sung bis Win­ter­thur ein zwei­tes Hal­len­bad bauen kann. Bis dahin braucht es genü­gend Platz, damit der Schwimm­sport wei­ter­hin von einer brei­ten Bevöl­ke­rung aus­ge­übt wer­den kann. Ebenso brau­chen die Sport­ver­eine und auch die Schule drin­gend mehr Was­ser­flä­che.

Eine deut­li­che Mehr­heit der Mit­glie­der hat auch dem pri­va­ten Gestal­tungs­plan der SWICA zuge­stimmt. Aller­dings gab es Beden­ken, dass in Zukunft immer mehr Bau­her­ren mit einem pri­va­ten Gestal­tungs­plan eine höhere Aus­nut­zung errei­chen kön­nen. Den­noch über­wie­gen die posi­ti­ven Aspekte der Neu­über­bau­ung im nörd­li­chen Teil des SWICA-Areals.